Wohnquartier Mörike-Karree

Urbane Quartiersentwicklung (127 WE) im Dichterviertel

Mitten in Wiesbaden zwischen Wielandstraße und Roseggerstraße ist ein neues Wohnquartier entstanden. Die Wiesbadener Baugenossenschaft Geno 50 hat in diesem Stadtteil, nach Niederlegung der Altbebauung aus den fünfziger Jahren, 127 altengerechte Wohnungen für die Genossenschaft errichten lassen. Das Bebauungskonzept für diese Quartiererneuerung sah vor, die mittig im Quartier gelegene Mörikestraße als fußläufige Querverbindung in ein sinnvolles Gesamtkonzept zu integrieren. Es entstand eine allgemein zugängliche Erschießungsachse ohne Autoverkehr, mit hoher Aufenthaltsqualität und Erholungswert für alle Anwohner. Realisiert wurde ein Wohnungsmix von 2,3 und 4 ZKB-Wohnungen. Für den ruhenden Verkehr stehen den Bewohnern 130 Stellplätze in 2 Tiefgaragen zur Verfügung. Das Projekt nahm am Tag der Architektur 2018 in Hessen teil.

Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden
Wohnquartier Mörike-Karree in Wiesbaden

Umfangreiche Quartiererneuerung

Bereits 2012 fanden umfangreiche Untersuchungen und Vorplanungen zum Projekt Mörike-Karree statt. Schließlich musste der Vorstand entscheiden, ob über 100 Wohnungen in einer Bestandsbebauung aus den 50er Jahren umfangreich saniert werden sollte oder eine Niederlegung und Neuerrichtung von Wohnraum die sinnvollere Variante für die Genossenschaft darstellte. Nach der entsprechenden Auswertung aller Untersuchungsergebnisse, wurde der Entschluss zur Niederlegung und Errichtung eines neuen attraktiven Wohnquartiers gefasst, welches den Genossenschafts-Mitgliedern zukunftsfähigen Wohnraum mit allen zeitgemäßen Standards schaffen sollte. Dass dies die richtige Entscheidung war, zeigt nun eindrucksvoll das fertiggestellte Wohnquartier. Alle Wohnungen sind natürlich barrierefrei zu erschließen.

Außenanlagen mit hohem Qualitätsanspruch

Die Ausgestaltung der Außenanlagen unterstreicht die Qualität der Gebäudearchitektur. Sie rundet den Gesamteindruck, welchen man bekommt, wenn man die ehemalige Mörikestraße inzwischen entlang geht, gelungen ab. Einen optischen Höhepunkt bilden hier zweifelsohne die Glasstelen auf dem zentralen Platz der Anlage, die an den deutschen Dichter Eduard Mörike (1804-1875) erinnern. Auf ihnen werden Gedichte des Dichters zitiert. Die Stimmung, die hier entsteht, lädt zum Verweilen ein. Ganz so, wie es auch sein soll.

Projekt­daten

Bauherr
GENO50
Typologie
Wohnen
Standort
Wiesbaden
Baujahr
2016-2018
Leistungsphasen
1-9